+996 (312) 665644

+996 (550) 602090

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

asia.expeditions

+996 (312) 665644

+996 (550) 602090

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bewertungen

 

 

 

 

 

 

Kommentare


 

 

Liebe Gulzada,

wir wünschen Dir und Deiner Familie ein gutes Neues Jahr mit allem, was ihr euch wünscht.

Immer wenn wir an Dich denken, geht uns das Herz auf – wir denken gerne an unsere gemeinsame Zeit zurück.Wir erzählen vielen Leuten von unserer tollen Reise und empfehlen Euch immer weiter.

Wir waren im Sommer 2017 mit einer 13-köpfigen Reisegruppe auf einer Reise in Zentralasien. Unsere Reiseleiterin Gulzada hat uns mit Ihren fundierten Kenntnissen über ihr Land

und Ihrem Engagement alle sehr begeistert. Sie hat uns mit ihrer Leidenschaft die Schönheiten Kirgisistans erleben lassen, so dass wir uns vorstellen können, das schöne Land wieder zu

besuchen und die Gastfreundschaft wieder zu genießen.

Ganz herzliche Grüße,

Wolfgang und Ulla

Wolfgang Burgard :  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  /+498955028804


Liebe Gulzada,

 wir wünschen Dir und Deiner Familie ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2018.

Wir möchten sagen, dass wir niemand kennen, der eine solche Reise, wie wir sie gemacht haben, machen würde. Ich glaube hier in Deutschland erscheint den meisten Leuten eine Reise nach Zentralasien sehr exotisch.Wir wünschen Dir viel Erfolg für Dein Unternehmen.

Sei herzlich gegrüßt

von

Hartmut und Sieglinde Kruse

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  /+4973125069059


Liebe Gulzada,

ich wollte Ihnen schon lange einmal schreiben, um mich für Ihre wunderbare Reiseleitung in Kasachstan und Kirgisistan zu bedanken. Sie haben uns diese Länder historisch, geographisch, wirtschaftlich und sozialpolitisch näher gebracht. Aber besonders durch Ihre Erzählungen z.B. über die kirgisischen Reiterspiele, die Hochzeitsbräuche, dekoriert mit Ihren eigenen Hochzeitserfahrungen, oder die Legende zu der kirgisischen Nationalblume „Aigul”, der „Mondblume”, haben uns die Menschen selbst, die dort leben, dargestellt. Dies finde ich viel interessanter, da ich solche Informationen nicht nachlesen kann.

Ich schicke Ihnen zur Erinnerung an unsere Reise ein paar Bilder.

Herzliche Grüße aus Deutschlands hohem Norden
Bärbel Arndt

   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  /+4917711533751


Liebe Gulzada,

wir möchten uns zum Jahresende auf diesem Wege nochmals für Deine wunderbare Reiseführung bedanken.Du hast uns viel über dein Land und die Menschen erzählt, so das wir viele neue und schöne Eindrücke gewonnen haben.Die gesamte Reise hat uns wirklich sehr gefallen, es hat einfach immer alles super geklappt. Wir haben schon vielen Bekannten berichtet,wie schön diese Reise mit Dir war und denken gerne daran zurück. Vielleicht sehen wir uns irgendwann in Deutschland wieder.

Sei ganz lieb gegrüßt von

Birgit & Gerald Pfeiffer

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! /+4915756182496

 

Gulzada Kozhokeeva Während unserer Rundreise durch Kirgisistan im Sommer 2017 hat uns die Reiseleiterin Gulzada vom 1. Tag an super betreut. Sie ist eine kompetente und sympathische Reiseführerin , die uns in der kurzen Zeit sehr viel über ihr Land und die Lebensweise der Menschen vermittelt hat. Bei der täglichen Tourenplanung war sie sehr flexibel und spontan. Alle unsere Extrawünsche wurden berücksichtigt. Wir können die Reiseleiterin jederzeit weiterempfehlen. B. u. G. Pfeiffer, 06193 Petersberg


Lieber Abdi

Wir erinnern uns immer wieder gerne an unsere tolle Reise auf der Seidenstrasse durch dein Land und China. Herzlichen Dank nochmals für deine ruhige und kompetente Führung.

Wir wünschen Dir und Deiner Familie alles Gute, Glück und Wohlergehen im Neuen Jahr.

Herzliche Grüsse

Christine und Walter Moser

Walter Moser

Hellbühlerstrasse 4

Postfach 202, 6017 Ruswil

Tel. 041 495 10 57

Mob. 079 778 85 59

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Hallo Abdi,

wie geht es dir? Ich hoffe, dein neues Studienjahr hat gut begonnen und du hast nur nette Studenten, die fleißig lernen.

Wie war deine letzte Gruppe nach uns? 

Heute ist es schon 3 Wochen her, seit wir dich verabschiedet haben. Ich denke immer noch sehr oft an die Tage in Kirgistan mit Sosch und dir zurück, wir hatten einen tollen Urlaub Dank euch!

Die Rundreise war super organisiert, wir haben alle einen sehr guten Eindruck von Kirgistan mit nach Hause genommen. In Jaroslawl war es zwar auch schön, wir haben aber deine Betreuung vermisst:-)

Ich bin nun schon wieder 2 Wochen arbeiten, wir haben noch schönes Sommerwetter, es ist ziemlich warm.

Gestern habe ich endlich die Fotos von Angelika und Ute bekommen, im Anhang findest du eine Erinnerung an uns.

Schicke mir bitte mal deine Postadresse. Ute will dir etwas schicken, ist eine Überraschung:-)

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende mit der Familie!

Liebe Grüße aus Dresden sendet dir

Katrin


Lieber Abdi,

heute habe ich Euch einen Link zu unseren wunderschönen Kirgisien Fotos
geschickt. Eure Gastfreundschaft und das Land mit seiner unendlichen
Weite haben uns sehr berührt. Von Herzen danke für alles! Die Aprikosen
von Abdis Frau schmecken uns sehr und sind ganz kostbar für uns.

Nachdem wir wieder zurück ind er Schweiz waren ging es sofort mit viel
Arbeit weiter. Kirgisien hat uns allerdings eine neue und schöne
Gelassneheit geschenkt.

MIt meienr Freundin Eva werde ich noch wegen Kuka sprechen, ich sehe sie
im Januar.

Wir hoffe, Euch allen geht es gut udn freuen usn wieder von Euch zu hören.

Ganz ganz herzliche Grüsse an Euch udn Eure Familien

Philipp und Mascha

Mascha Heck
UltraVision - the future of change is now

+49 172 3459948
+41 81 5341603
+41 79 1764921

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.ultravision-coaching.com



Hallo Abdil,

Entschuldige bitte meine späte Post, hat etwas gedauert, alles nach unserem Abenteuer in Zentralasien wieder zu ordnen. War keine böse Absicht.

Noch einmal recht vielen Dank für Eure Begleitung. War phantastisch organisiert und vor allem schön, solche lustigen Wegbegleiter zu haben. Ihr wart uns ein großartiges Team!

Nachdem wir unseren Grenzübertritt nach Tajikistan gemeistert hatten, ging es für uns ins nächste Abenteuer. Ostpamir, Berg Badagschan, eine Hochgebirgswüste in Schnee und Eis. Lange nicht so grün wie bei Euch in Kirgistan, nur braun und grau. Die Fahrt durch den Wakhan Korridor entlang der afghanischen Grenze war beeindruckend. Das Pandschtal mit seinen eisbedeckten Flanken war eine echte Augenweide. Die Leute waren sehr freundlich und hilfsbereit, obwohl die Armut nicht zu übersehen war.

Unsere 3tägige Trekkingtour in den Bergen des Fan Gebirges nördlich der Hauptstadt Duschanbe war ein besonderer Höhepunkt. Bei klarem Wetter sind wir ohne weitere Touristen durch die Berge gestiefelt und haben die Natur genießen dürfen. War ein echter Knaller!!!

Die letzte Woche in Usbekistan war dann mehr eine artige Städtetour. Die Architektur aus der Zeit der Timuriden in Samarkand und Buchara ist echt beeindruckend und gewaltig. Die Stadt Xiva wirkte zwar eher wie ein großes Museum auf uns, hatte aber aufgrund seiner Vielzahl an historischen Gebäuden einige Überraschungen parat.

Diese Reise wird uns in ewiger Erinnerung bleiben. Schön, dass wir solche Leute wie Dich und Erschan kennen gelernt haben. Es tut gut zu wissen, dass selbst so weit entfernt, Leute den selben Humor besitzen. Denn wer lacht, muß nicht gegen einander Krieg führen. Noch einmal recht vielen Dank, für die Zeit mit Euch.

Bleibt gesund, alles Gute für Eure Familien und es wäre schön, wenn wir uns hin und wieder einmal mailen würden.

Abdi, wenn Du eine Postadresse hast, schicke sie mir doch mal bitte!

Ansonsten bleibt gesund und munter,

Paka,

Detlef, Peter und Jürgen


Liebe Gulzada,

noch einmal möchten wir Dir herzlich danken für alle Deine Mühen im Zusammenhang mit unserer Rundreise in Kyrgystan.

Du hast uns ein wunderschönes Land gezeigt, uns mit seinen Bewohnern, ihrem Leben, ihren Traditionen vertraut gemacht und uns sehr intensive und unvergeßliche Erlebnisse verschafft.

Dank Deiner perfekten Organisation klappte auch die Rückfahrt bestens. Doka stand pünktlich vor dem Hotel und brachte uns sicher zum Flughafen, obwohl es auch für ihn sehr sehr früh war.

Nun sind wir zu Hause angekommen, voller guter Gefühle und haben die vielen Erlebnisse zu verarbeiten.    

Ich werde heute zu unserer Reiseagentur in Suhl gehen, über die Reise berichten und Reklame für Euch machen.

Dann werde ich mir den angefangenen Filzteppich vornehmen und ihn weiter bearbeiten. wie ich verstanden habe, muß ich ihn noch mehrmals mit Seife bearbeiten, waschen und wieder trocknen. Danach werde ich noch auf die Konturen Wollfäden nähen, dass es ein richtigen kleines "Kunstwerk" von Andenken wird....

Ich hoffe, Du hattest ein schönes Wochenende bei Deinen Eltern und auch, dass Ihr mit der Arbeit im neuen Gästehaus gut vorangekommen seid.

Herzliche Grüße aus Suhl/ Thüringen

Regina und Siegfried  

10.05.2018


Liebe Gulzada

Wir sind schlussendlich gestern Abend in Kashgar eingetroffen. Wir haben ihnen ein whatsup gesendet, ich bin aber nicht sicher ob das angekommen ist weil whatsup in China gesperrt ist.

Wir möchten uns noch einmal ganz herzlich für ihre grossartige Arbeit bedanken und auch für ihre Hilfe beim Lösen des Problems mit dem Grenzübertritt nach China. Die Zollbeamten von Kigistan waren sehr nett und hilfsbereit. Ohne deren Hilfe wäre es nicht möglich gewesen die Grenze zu China schlussendlich zu überqueren. Einmal mehr haben wir so einen sehr guten Eindruck von Kirgistan erhalten!!!

Liebe Gulzada, wir wissen nicht wie wir uns für ihre tolle Leistung erkenntlich zeigen können!!! Sie haben es ermöglicht, dass wir die schönsten Gegenden besuchen konnten. Wir versprechen ihnen, wenn sie eventuell wieder einmal in Europa sind, dass sie uns dann in der Schweiz besuchen können. Sie könnten dann bei uns wohnen. Wir würden alle Kosten wie Transport zu uns, Essen usw. für sie bezahlen. Alles wäre gratis für sie. Selbstsverständlich gilt das auch wenn ihr Mann oder die Kinder mitkommen.

Noch einmal allerbesten Dank und herzliche Grüsse. Wir werden Kigistan für immer in bester Erinnerung behalten.

Viele liebe Grüsse

Roland und Brigitte

11/07/2018


Sehr geehrte Damen und Herren,

als einer von 5 Teilnehmern einer dreiwöchigen Reise durch Usbekistan, Tadschikistan und Kirgistan möchte ich Ihnen ein großes Lob aussprechen.

Die Organisation der Reise hat wunderbar geklappt und auch beim Problem mit unseren Visa für Usbekistan (wir hatten ein falsches Einreisedatum

bekommen) haben Sie bzw. Akbar uns vorbildlich unterstützt. Auch als in Bishkek Nurlans Sprinter kurz ausfiel, war innerhalb von 10 Minuten ein Ersatzfahrzeug zur Stelle.

Mit der Auswahl der Hotels waren wir zufrieden, Gut war, dass nach einfachen Unterkünften wieder bessere mit mehr Komfort kamen, so dass wir insgesamt zufrieden waren.

Auch mit den Fahrzeugen in allen drei Ländern waren wir zufrieden.

Besonders positiv hob sich Nurlans Super-Sprinter in Kirgistan hervor mit WLAN und allen Schikanen. Auch als Fahrer war Nurlan der Beste.

Seine flotte, aber umsichtige und souveräne Fahrweise beeindruckte uns ebenso wie sein angenehmes, freundlich-lustiges Wesen.

Auch mit allen Reiseleitern waren wir sehr zufrieden. Den engsten, freundschaflichsten Kontakt hatten wir mit Gulzada in Kirgistan. Sie beeindruckte uns sehr mit ihrer Energie. Trotz fortgeschrittener Schwangerschaft war sie immer für uns da, immer gutgelaunt und liebenswürdig und nebenbei erzählte sie uns noch viel Interessantes über Kirgistan.

Zwei Vorschläge für zukünftige Touren dieser Art möchte ich noch machen:

1.Vielleicht wäre es möglich, die Fahrt vom Song Kul nach Bishkek auf zwei Tage zu verteilen, da die Fahrt über meist anstrengende Pisten für manche ältere Touristen zu lange dauert und sie die herrliche Landschaft nicht mehr genießen können (das gilt übrigens nicht für mich, ich bin da belastbarer). Allerdings würde sich dadurch die Reisedauer um einen Tag verlängern, was vielleicht auch nicht bei allen passen würde.

2. Da inzwischen die Grenzformalitäten zwischen Tadschikistan und Usbekistan für Touristen wohl einfacher geworden sind, wäre es möglicherweise besser und kürzer, von Khodjent durch das Ferganatal nach Osh zu fahren. Dann bräuchte man zwar ein Usbekistan-Visum mit zwei Einreisen, aber das bekommt man ja ohne Probleme.

Als Fazit kann ich für mich sagen, dass wir eine herrliche Rundreise durch Zentralasien erleben durften mit einer prima Mischung von großartiger Kultur und herrlichen Landschaften und ich die Rundreise in dieser Variante allen an diesem Teil der Welt Interessierten uneingeschränkt empfehlen kann, sofern sie bereit sind, hie und da auch etwas weniger Komfort zu akzeptieren. Auch die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Einheimischen trug zu diesem positiven Gesamteindruck bei.

Wolfgang Marquardt

16/07/2018